• DE

Individuelle Radreise "Mediterranes Leben in der Region Valencia"

Berge, Meer, angenehmes mediterranes Klima - so muss Urlaub sein! Eine Radreise voller Leichtigkeit durch fruchtbares Land, vorbei an Mandel-, Aprikosen- und Kaki-Bäumen, durch Olivenhaine und Weinberge.

 

Reise für Rad und MTB möglich

Entdecken Sie bei dieser genussvollen Radreise geschichtsträchtige Orte, traditionelle Handwerkskunst, schmucke kleine Dörfer, abwechslungsreiche Landschaften und gastfreundliche Einheimische. Die Radtouren verlaufen auf ruhigen Nebenstraßen und teilweise auf ehemaligen Bahntrassen, die zu verkehrsfreien Radwegen umgebaut wurden. Die Hotels sind außergewöhnlich schön und komfortabel.

Weinberge, romantische Täler, sonnenverwöhnte Obstgärten

Folgen Sie dem Fluss Vinalopó und entdecken Sie mittelalterliche Städtchen wie Biar und Bocairent, durchfahren Sie romantische Täler am Fuße majestätischer Berge. Das Weinbaugebiet Terres dels Alforins überrascht mit authentischen Villen der Bourgeoisie des 18. Jahrhunderts in einer traumhaften Landschaft. Die Region Valencia hält hervorragenden Wein und regionale Spezialitäten bereit, hier wird neben vielen Obstsorten, sonnenverwöhnten Zitrusfrüchten und köstlichen Oliven auch Reis angebaut. Wussten Sie, dass die Paella von hier stammt?

Folgen Sie den fruchtbaren Tälern des Vall d’Albaida und durchqueren Sie das wunderschöne „huerta valenciana“, den 'Obstgarten' Valencias und das Herz des Naturparks Albufera.

  

Freuen Sie sich auf

  • die Orte Biar, Bocairent und Xátiva mit mittelalterlichen Ortskernen und geschichtsträchtigen Burganlagen
  • den Naturpark Sierra de Mariola
  • traditionelle Anbaugebiete für Orangen und Zitrusfrüchte
  • historische Lagerstätten in Weingütern im Weinanbaugebiet Terres dels Alforins
  • die Stadt Sueca, bekannt für köstlichen Reis
  • den Naturpark L’Albufera mit Dünen und Reisanbau
  • die interessante Stadt Valencia

Diese mediterrane Radreise endet in der Stadt Valencia. Lassen Sie sich die Sehenswürdigkeiten nicht entgehen: Die historische Altstadt, das ehemalige Stadttor Torres de Serrano, die Kathedrale, die Seidenbörse (Lonja) und den bekannten Zentralmarkt mit vielen lokalen Köstlichkeiten. Kleine lauschige Plätze mit Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein.

Die Stadt der Künste und Wissenschaften

Valencia ist aber auch die Stadt der Künste und Wissenschaften. Die lebhafte Stadt und die großen Kulturkomplexe bilden einen faszinierenden Gegensatz zu der weiten und grünen Natur, die Sie in den letzten Tagen mit dem Rad erlebt haben:

  • das Hemisfèric, ein IMAX-Kino mit digitalen Projektionen
  • das Umbracle, ein Aussichtspunkt mit Gartenanlage und unterirdischem Parkplatz
  • das Museum Museo de las Ciencias Príncipe Felipe, ein innovatives Zentrum mit vielen interaktiven Lernmöglichkeiten
  • das Oceanogràfic, das größte Aquarium Europas mit über 500 Meerestieren
  • der Palau de les Arts Reina Sofía mit seinem Opernprogramm und
  • der Ágora, ein Multifunktionsraum für Konzerte und unterschiedliche Aktivitäten.

Vielleicht haben Sie am Abend Lust, den Sonnenuntergang am Strand oder Hafen von Valencia zu erleben, bevor Sie die Heimreise antreten. Natürlich können Sie Ihren Aufenthalt in Valencia auch verlängern, wie wäre es mit ein paar Tagen am Strand?

Reise-Informationen

Strecke & Kondition

Radreise - Mediterranes Leben in der Region Valencia

Auf dieser Radreise können Sie an 4 Tagen zwischen zwei Schwierigkeitsgraden wählen:

Normale Kondition (3*-Etappen): Die kürzeren Etappen in flachem bis hügeligem Gelände mit Anstiegen und Abfahrten sind für Radfahrer mit normaler Kondition geeignet.

Gute Kondition (4*-Etappen): Die längeren Etappen mit mittelschweren Strecken in vorwiegend hügeligem Gelände sind für Radfahrer mit guter Kondition geeignet.

Räder

Fahrräder

Für diese Partnerreise können wir Ihnen Trekkingräder anbieten. Auf Wunsch erhalten Sie Gepäcktaschen.

Navigation / Routenführung mit GPS

Optional halten wir für die Radreisen ein Navigations-(GPS)-Gerät für Sie bereit. Die Strecke wurde aufgezeichnet und führt Sie bequem und ohne Suchen von Hotel zu Hotel. Vorkenntnisse für die Bedienung des Navigationsgerätes sind nicht erforderlich.

(bitte klicken Sie auf ein Bild, um eine vergrößerte Ansicht zu erhalten)

Hotels

Höchstpersönlich ausgesuchte Hotels und Landhäuser

In jedem der von uns selbst ausgewählten Hotels erwartet Sie eine liebenswerte und kultivierte Atmosphäre mit viel Charme und Komfort:

  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (davon eine Übernachtung im Parador)
  • 1 Übernachtung im 3-Sterne-Hotel
  • 2 Übernachtungen in einer komfortablen Finca (8 Zimmer), 4-Sterne
  • 1 Übernachtung in einem stilvollen Guesthouse (5 Zimmer), 4-Sterne
  • Auf Anfrage zusätzliche Übernachtungen in Biar (vor Tourbeginn) und Valencia möglich

Anreise

Die Tour ist über das ganze Jahr verfügbar, Anreise jeweils Sonntags.

Sie reisen in eigener Regie. Auf Wunsch sind wir Ihnen bei der Buchung geeigneter Flugverbindungen behilflich und organisieren Ihre Anreise nach Biar, dem Startpunkt der Radreise.

  • Zielflughafen: Valencia oder Alicante
  • Rückflug: ab Valencia

Sie erhalten natürlich einen Reisepreissicherungsschein.
[ .. Reisebedingungen & AGB ]

Preise & optionale Leistungen

Preise

7 Übernachtungen

Pro Person im DZ 930,- Euro*, Zuschlag Hochsaison (01.07.-30.09.): 70,- Euro pro Person

*Der Flug ist nicht im Reisepreis eingeschlossen.

IM REISEPREIS SIND ENTHALTEN:

  • 7 Übernachtungen mit Frühstück gemäß Reisebeschreibung
  • Leihrad, Aufpreis E-Bike: 180,- Euro
  • Gepäcktransport, Beginn: Biar, Ende: Valencia, pro Person ein Gepäckstück von max. 18 kg
  • Ausführliche Reiseunterlagen
  • Leih-GPS-Gerät, auf dem die Etappen aufgezeichnet sind
  • Deutsch-spanisch sprechende ortskundige telefonische Service-Hotline täglich von 9-18 Uhr (auch am Wochenende und an Feiertagen)

Optionale Leistungen

Auf Wunsch können Sie zusätzliche Übernachtungen buchen in Biar (vor Tourbeginn) und in Valencia, sprechen Sie uns gerne an.

GARMIN-NAVIGATIONSGERÄT:

  • ohne Kartendarstellung (Kaution 150,- Euro): im Reisepreis enthalten
  • mit Kartendarstellung (Kaution 400,- Euro): 50,- Euro pro Person

Ihre Route / Tagesetappen:

  

 

So könnte Ihre individuelle Radreise aussehen:

1. Tag
Anreise in Biar
Benvinguts – Willkommen in der Region Valencia! Sanft bewaldete Berge vereinen sich mit der im XII. Jahrhundert erbauten Burg in Biar, die über einem gut erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern thront. Beim Schlendern durch die Altstadt empfängt Sie eine Atmosphäre der Ruhe, die diesen Ort zu einem idealen Ort der Entspannung macht

2. Tag   
3* Etappe ca. 25 km/183 Hm / 4* Etappe ca. 46 km/657 Hm
Entdecken Sie die Vía Verde und den Fluss Vinalopó: Sie radeln auf der Strecke von Biar nach Bocairent zum Teil auf einer Vía Verde (einer zum Radweg umge- bauten Bahntrasse) durch Obstbaumplantagen und schmucke Dörfer. Der Fluss Vinalopó wird Sie ein Stück Ihres Weges begleiten.

3. Tag   
3* Etappe, ca. 23 km/362 Hm / 4* Etappe ca. 36 km/565 Hm
Der Weg  ist  das  Ziel… Von Bocairent zu einer komfortablen Finca in der Nähe von  Fontanars haben Sie wieder zwei Optionen. Bei der kürzeren Strecke haben Sie mehr Zeit, um in Ruhe die pittoreske Stadt Bocairent zu besichtigen. Die längere Strecke führt durch die Gegend „la Valleta d’ Agres“. Sie radeln am Fuße der beeindruckenden Serra de Mariola.

4. Tag
3* Etappe ca. 28 km/350 Hm / 4* Etappe ca. 46 km/590 Hm
Ruhetag auf der Finca oder Radtour in der „Toskana von Valencia“. Genießen Sie einen er holsamen Ruhetag in der komfortablen Finca. Oder Sie radeln durch die „Toskana von Valencia“. Bei der längeren Route besuchen Sie die iberische Siedlung La Bastida aus dem 4. Jh. v.Chr.

5. Tag   
4* Etappe 43 km/655 Hm
Radeln wie Gott in Spanien. Auf Ihrem Weg nach Xátiva radeln Sie an alten Mühlen und Bewässerungssystemen vorbei, die die Mandelbäume, Olivenhaine, Weinberge, Aprikosen- und Kaki-Bäume mit Wasser versorgen. Die Kleinstadt Xátiva hat eine große römische und arabische Vergangenheit.

6. Tag   
3* Etappe 39 km/164 Hm / 4* Etappe 72 km/357 Hm
Der Obstgarten ruft! Der Weg nach El Saler führt durch Obst- und Gemüsegärten "Huerta Valenciana" bis zum Naturpark Albufera. Sie können die Strecke um 32 km verkürzen, in dem Sie die erste Strecke mit dem Zug fahren, der alle 20 Minuten verkehrt.

7. Tag   
3* Etappe ca. 23 km/158 Hm
Unvergesslich – Vom Naturpark ans Mittelmeer: Die letzte Etappe führt über den Naturpark Albufera, der für einmalige Naturräume bekannt ist, nach Valencia. Seen, Dünen und Pinienwälder, die bis ans Meer reichen, machen diesen Tag unvergesslich. In Valencia erwarten Sie zwei weitere Höhepunkte der Reise: die historische Altstadt und die Stadt der Künste und Wissenschaften.

8. Tag
Individuelle Abreise oder Verlängerung nach Ihren Wünschen.

 

Interesse an dieser Radreise?

Die hier vorgestellte Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. Wählen Sie die Tagesetappen ganz individuell.

So geht es weiter: Wir haben ein Anfrageformular für Ihre individuelle Radreise vorbereitet. Einfach ausfüllen und Ihre individuellen Wünsche ergänzen, so geben Sie uns die Gelegenheit, mit den gewünschten Informationen zu antworten.

Anfrage für Ihre individuelle Radreise  »